Universität Mannheim / PhilFak / Germanistik / Internationales / Auslandsbeauftragter und Vertrauensdozent für ausländische Studierende

Seminar für Deutsche Philologie

Auslandsbeauftragter und Vertrauensdozent für ausländische Studierende

Dr. Joachim Franz

Postadresse:

Dr. Joachim Franz
Seminar für Deutsche Philologie
der Universität Mannheim
D-68131 Mannheim

Besucheradresse:

Forschungs- und Lehrgebäude B6 (B6, 30-32)
Raum 044
Tel.: +49-(0)621 - 181 3654
E-Mail: 

Sprechstunde (in der Vorlesungszeit):

Mittwochs von 15.45 bis 17.15 Uhr
sowie nach Absprache 

Betreuungsaufgaben:

  • Beratung und Betreuung ausländischer Studierender zu Fragen der Studienorganisation, des Stundenplans, zu Arbeitstechniken (wie etwa dem Abfassen von Hausarbeiten) sowie zu Fragen rund um die Organisation des Aufenthalts in Deutschland (Behördengänge, kulturelles Angebot etc.)
  • Beratung aller interessierten Studierenden der Germanistik hinsichtlich der Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten im Rahmen der Austauschprogramme des Seminars
  • Beratung von Studieninteressierten aus dem Ausland zur Möglichkeit der Aufnahme eines Germanistik-Studiums bzw. eines Austauschaufenthalts in Mannheim, Bearbeitung von Betreuungsanfragen für Stipendienbewerbungen
  • Zusammenarbeit mit den Projektverantwortlichen an den einzelnen Lehrstühlen in Fragen der Organisation und des Ausbaus bestehender sowie des Aufbaus neuer Auslandspartnerschaften
  • Aufbau eines Mentorenprogramms für ausländische Studierende: Mannheimer Germanistik-Studierende mit einiger Studienerfahrung können ehrenamtlich gegenüber jeweils einer/m ausländischen Studierenden als MentorIn fungieren, die/der Hilfestellung bei allen Fragen zu Studium und Leben in Mannheim leistet und einen ersten sozialen Kontakt bietet.

Aufgaben in der Lehre:

  • Lehrveranstaltung "Propädeutikum für ausländische Studierende": Das Propädeutikum ist als eine Einführung in das Studium der Germanistik in Mannheim zu verstehen, die die TeilnehmerInnen mit Aspekten der Studienorganisation, der im Seminar üblichen Unterrichtsmethoden und Arbeitstechniken sowie der in den Veranstaltungen des Seminars grundlegenden sprach- und literaturwissenschaftlichen Theorien vertraut macht.
Auslandspartnerschaften des Seminars für Deutsche Philologie